Ochsensäss

Gampidells

Die Alp Wald ist die einzige Ortsgemeindealp. Für die Sömmerung von ca. 150 Galtvieh stehen 113 ha Weiden und Wald/Weide zur Verfügung. Die Alpzeit beträgt 100-110 Tage, da ein frühzeitiger Alpauftrieb möglich ist. Das Gebiet der Alp beginnt auf 1130 m zuunterst in der Weidbünten und endet auf 1600 m im Oberbode/Hindere Wald.

Die Alp Wald ist seit 01.01.2005 an die Alpkorporation verpachtet.

Miete

Die Mietmöglichkeit der Ochsensässhütte wird rege benutzt und muss daher frühzeitig bei der Alpchefin via eMail Sonja Berger oder direkt unter Tel. 079 / 771 75 04 reserviert werden. Die Hütte kann wochenweise oder auch für einzelne Tage gemietet werden.

Hüttenordnung Ochsensäss

Die Alphütte Gampidells wird jeweils für die Sommermonate (1. Mai – 31. Oktober) an einen Mieter vergeben. Mögliche Interessenten können sich bereits jetzt für den nächsten Sommer bei der Alpchefin Sonja Berger melden.